Unnötige Verhaltensfehler - das muss nicht sein
Es gibt unzählige Verhaltensfehler, die einem das Kennenlernen eines Menschen
unnötig schwer machen. Solche Fehler können so manche Chance zunichte machen.
Beim Einhalten von Verhaltensregeln kommt man um ein gutes Stück früher und
öfters zum Erfolg.

Falsches vermeiden - Richtiges tun
Besonders witzig zu sein, laut zu lachen oder dumme Sprüche klopfen, dies sind leider
Verhaltensweisen, die vielen aus Unsicherheit einer neuen Bekanntschaft gegenüber immer wieder passieren. Besserwisserei, Geheimniskrämerei oder sogar politische Statements sollten unterlassen bleiben. Der andere will selbst dahinterkommen ob jemand intelligent ist oder nicht. Selbstverherrlichung und vor allem Protzerei (ein typisches männliches Verhalten) interessiert keine Person wirklich.
Auch ein Zuhören bei diesen Dingen, signalisiert sicher kein Interesse, sondern lässt bloß
Höflichkeit erkennen. Es ist am Anfang nicht wichtig sich übermäßig zu präsentieren.
Vermeidung von zu starkem Dialekt ist ebenso empfehlenswert.

© Flirttrainer.at